Aufnahme – Bitte Ruhe! Der NDR sorgt für Studioatmosphäre

Mit ein wenig Verspätung, aber als Erinnerung für und an die ehemalige 10a und zur Vollständigkeit vom 30.04.2019

„Da hinten brennt ein Auto. Und Ihr, Ihr seht genau aus wie die, die das angezündet haben.“ Jetzt ist die Betonung des Textes gelungen, den Basti (15) als Polizist ins Mikrofon spricht, das Amelie (14) für die Aufnahme hält und dabei auch klare Anweisungen gibt.

Der Sender NDR ist mit dem Projekt „Hörspiel in der Schule“ zu Gast an der Wagrienschule in Oldenburg in Holstein. Die Klassenlehrerin Wencke Müntz, die davon im Radio gehört hatte, hat sich mit ihrer Klasse 9a beworben und ist eine von 50 Klassen, die von 500 weiteren Interessierten ausgewählt wurde.

Die Schülerinnen und Schüler erwarten mit Spannung das NDR Team Juliane Bergmann und Wulf Schnaase aus Hamburg. Mit ihrem Equipment reisen die beiden an und dann geht es auch schon los. Was ist Atmo, wie werden Geräusche produziert und die Stimme eingesetzt, welche Rolle spielt die Musik? Viele Fragen, die geklärt werden. Es folgen ein paar Sprechübungen und die Aufnahmen für das Hörspiel „A B C D E und ich“ können beginnen. Carolina (15) übernimmt die Ansage und Bennet (16) schlüpft in die Rolle des D, dessen Tonfall er bestens beherrscht. Dabei ist es nicht nur wichtig zu sprechen, sondern auch zu schauspielern, damit der Text für die richtige Stimmung sorgt. „Und nochmal“, motiviert Wulf die Sprecher und Sprecherinnen, wenn es beim ersten oder auch zweiten Versuch nicht gleich so gut geklappt hat. Norick (16) wird dabei immer besser. „Super!“, lobt Juliane. Und um die passenden Hintergrundgeräusche und Klänge zu erhalten, wechseln die jungen Leute für die Aufnahmen zwischen Klassenraum, Schulhof und Bushaltestelle.

„Oje, wie hört sich denn meine Stimme an?“, Winnie (15) ist ein wenig erschrocken und erkennt sich kaum wieder. Als Krönung des etwas anderen Schultages hören alle Schülerinnen und Schüler mit Stolz „ihr“ fast sechsminütiges Hörspiel, das Wulf aus einer Vielzahl von Sequenzen zusammengeschnitten und mit Musik hinterlegt hat.

„Da sind einige Talente dabei“, freuen sich die Radiomacher und hatten sichtlich genauso viel Spaß bei der Produktion wie die Mädchen und Jungen.

Und hier ist das Ergebnis:

ndr.de/kultur/hoerspiel/hoerspiel_in_der_schule/Wagrienschule-Oldenburg-iH-ABCDE-und-ich,audio511056.html?fbclid=IwAR0GuUFOFxz_jSWmzfE9en_HZChI0U__AvLaapbpSVlQubv7BMoU146Haik

Gemeinsam Klasse sein

Während der ersten 4 Tage nach den Herbstferien nahmen die Schülerinnen und Schüler der 5.Klassen wie jedes Jahr am bundesweiten Schulprojekt gegen Mobbing teil. Sie erforschten in Übungen, Rollenspielen und Gesprächen, wie sie positiv und konstruktiv miteinander umgehen können. Dabei erkennen sie, welche Folgen Mobbing für die Betroffenen hat und was sie selbst tun können, um Mobbing gar nicht erst entstehen zu lassen.

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, im Anhang befindet sich der Eltern/Schülerbrief von Frau Prien.

Es hat sich aber ein Fehler eingeschlichen: Im Text steht einmal xxx.

Anstelle des XXX gehört der Link –> https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Schulen_Hochschulen/corona_schule.html

Ich wünsche Ihnen/Euch schöne Ferien.

A. Kröhl

elternschreiben_mbwk1.10.

Aktualisierung: Corona- Fall an unserer Schule

Wir haben aktuell eine an Covid-19 erkrankte Person an der Wagrienschule. In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt wird deshalb die Klasse 8c und der WPU Angewandte Informatik und der WAU Technik, sowie die entsprechenden Lehrkräfte in eine amtlich angeordnete Quarantäne (bis 30.9.) geschickt.

Die betroffenen Familien erhalten Nachricht vom Gesundheitsamt. Neue Entwicklungen werden wir hier und in dem Blog veröffentlichen.

Geschwisterkinder und Eltern der unter Quarantäne stehenden Schüler*innen sind von der Quarantänebestimmung nicht betroffen, wenn sie keine Symptome haben.

Wir haben aktuell eine an Covid-19 erkrankte Person an der Wagrienschule. In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt sind alle erforderlichen Maßnahmen eingeleitet worden.

Nähere Informationen folgen im Laufe des Tages.

Neuste Entwicklungen werden wir hier und bei IServ in den News veröffentlichen.

Der Schulshop hat geöffnet!

Ab jetzt bis zum 13.09. können verschiedene Shirts mit unserem Logo bestellt werden.

5f44b18358567_Shirts.PNG

Legt sie in den Warenkorb, schließt die Bestellung ab und folgt den Hinweisen zur Bezahlung. Danach werden alle Shirts produziert, zur Schule geschickt und von den Klassenlehrern verteilt.

Hier geht es zum Shop: https://schulkleidung.de/shops/WS