Baggern, Pritschen, Schmettern

Auch in diesem Jahr bot das traditionelle Volleyballturnier der Wagrienschule den zahlreichen Zuschauern Spannung, Spaß und Unterhaltung. Durch die hervorragende Vorbereitung und Leitung durch den Volleyball-Semiprofi Herrn Garbers, lief der Wettkampf wie am Schnürchen. Die Teams der neunten, zehnten und Flex Klassen boten sich harte Duelle, wobei die Stimmung gut und der Wettkampf fair blieb. Besonders motiviert zeigten sich die Teams bei den Spielen gegen das „Dreamteam“ der Lehrer. Mit einer top Leistung erlangte die Mannschaft der 9b den dritten Platz und sicherte sich die Bronzemedaille. Klarer Sieger des Turniers war jedoch das Team der 10b, welches mit einer Gewinnserie ins Finale durchmarschierte und dort in einem packenden Match, unter dem Beifall der Zuschauer, das Lehrerteam verdient schlug. Bei der feierlichen Siegerehrung überreichte Herr Kröhl dann Siegerpokal und Medaillen, welche freundlicherweise vom Schulverein gestiftet wurden.

Volleyball Cup

Besuch der Jugendfeuerwehr

Gestern hatten die fünften und sechsten Klassen Besuch von der Jugendfeuerwehr. Betreuer und ältere Schüler unserer Schule stellten die Einsatzgebiete der Jugendfeuerwehr vor, um unter den Jungen und Mädchen neue Mitglieder zu werben, die mit dem 18. Lebensjahr dann gut ausgebildet in die „große“ Feuerwehr wechseln können. Ein Einsatzfahrzeug konnte auch bestaunt werden.