Endlich geht’s los …. das Zirkusprojekt der Klassen 1-4!

Nachdem es wegen der viel zu kalten Witterung vom März in den Mai verschoben wurde, stiefelten die Grundschüler mit ihren Lehrerinnen heute Morgen nach mal wieder einer Regennacht durch Matsch und Pfützen in der Priesterwiese zum Zelt des Familienzirkus TRABER auf dem Museumsparkplatz am ‚Langen Segen‘. Doch die Stimmung war gut, der Himmel wurde immer blauer und die Spannung immer größer …
Zuerst durften wir die Darbietungen der Familie, insbesondere der Kinder, bestaunen.

Mengen -Hula-Hoop
Mengen -Hula-Hoop
Ob wir das auch hinkriegen?
Ob wir das auch hinkriegen?

Und schon hängt Daniel kopfüber in der Luft:

Strapaten
Strapaten

Auch draußen ging es bei herrlichstem Sonnenschein an den Stationen Drahtseil, Jonglage, Lasso und Hula Hoop weiter mit dem Ausprobieren.

Zirkus4Zirkus6Zirkus5

Morgen wird in Gruppen ordentlich trainiert – hoffentlich spielt das Wetter wieder mit!

Prüfungszeit und Endspurt für alle

Von Montag bis Mittwoch finden die mündlichen Prüfungen und die sprachpraktischen Prüfungen in Englisch statt. Neben den Prüflingen aus den Klassen 9 und 10 haben alle Schülerinnen und Schüler der R9 frei – die einen zur Vorbereitung, die anderen auch als kleinen Ausgleich für die Unterstützung beim Aufräumen der Turnhalle am 31.

Schnuppertag mit Konstantin

Parallel zum Schülerstreich der 10. Klassen schnupperten die zukünftigen Erstklässler am 23.05. schon mal ein bisschen Schulluft.

An 14 Stationen zeigte der Drache Konstantin ihnen auf Bildern, was sie dort jeweils zu tun hatten. Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse unterstützten die Kleinen dabei nicht nur mit Rat und Tat, sondern dokumentierten ihre Leistungen auch in einem kleinen Begleitheftchen (Quelle: Zaubereinmaleins):

SchulkindKonstantin

klettern
klettern
mit der Pinzette greifen
mit der Pinzette greifen
Zahlen hüpfen
Zahlen hüpfen
Gegenstände ertasten
Gegenstände ertasten
Slalom rollen
Slalom rollen
Schleife binden
Schleife binden
Zum Schluss ist eine Stärkung in der Pause fällig!
Zum Schluss ist eine Stärkung in der Pause fällig!

Wir freuen uns auf euch!

Und ein großes Dankeschön an Klasse 3 für euren freundlichen Einsatz!

Eiweißangereicherter Wackelpudding…

image

…wurde natürlich nicht so einfach verspeist, aber für die Kolleginnen war es doch ein kleiner Schock, die Mehlwürmer auf der Götterspeise zu sehen, nachdem sie mit verbundenen Augen davon gegessen hatten. Zwei von ihnen ließen sich die Gelegenheit aber nicht entgehen und stärkten sich nach Art des Dschungel-Camps – dafür blieben Ihnen die Torten erspart…