Dank an das Katasteramt – oder: „Lehrer sind immer da,…

…wenn es was umsonst gibt“, denn diese gelegentlich gehörte Aussage nehmen wir als Kompliment und Anerkennung.

Selbstverständlich nutzen wir unser Budget preisbewusst und möglichst vorausschauend, denn mit den zur Verfügung gestellten Steuergeldern muss verantwortlich umgegangen werden und sie sind nicht unerschöpflich. Deshalb ist es umso wichtiger, Angebote zu nutzen, die die Lernbedingungen für unsere Schülerinnen und Schüler verbessern und möglichst wenig kosten.

In diesem Fall hat Herr Nevoigt (rechts im Bild) vom Katasteramt uns sehr engagiert unterstützt und mit Frau Schwennesen alles vorbereitet, so dass wir unser Mobiliar aufstocken konnten. Kartenschränke, Tische, Stühle, Aktenschränke und vieles mehr wurde so „gerettet“ und einer sinnvollen Verwendung an der Wagrienschule zugeführt.

wsoh-katasteramtUnter dem Motto „Wir schleppen gemeinsam“ fassten – wie man sieht – unter anderem Herr Berger, Herr Klahre und Herr Kröhl sowie die Hausmeister Herr Kamin und Herr Behnk mit an. Frau Schwennesen hatte Schüler aus ihrer Klasse gewinnen können und auch viele andere Kollegen und Kolleginnen trugen nicht nur bei, sondern nach Schulschluss Möbel 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s