Lauftag mit Rückenwind

Unter erschwerten Bedingungen kämpften die Schüler der Wagrienschule am diesjährigen Lauftag nicht nur mit Erschöpfung, Seitenstichen und schmerzenden Beinen, sondern vor allem auch mit Sturmböen und einem damit verbundenen regelrechten Sandsturm. Trotz der widrigen Umstände und Sand in Augen, Mund und Ohren meisterte ein großer Teil der Schüler mit Bravur die Stundenmarke.
Aber für viele Schüler war selbst nach einer Stunde laufen nicht Schluss und so drehten sie tapfer und unter großem Beifall der Zuschauer ihre Runden, bis schließlich nach vollen zwei Stunden das erlösende Signal ertönte und der Lauf unter großem Jubel beendet wurde. Abgekämpft, vom Sand verdreckt und erschöpft aber stolz und glücklich ließen sich die ausdauernden Läufer ihre Zeiten notieren.
Es war beeindruckend zu erleben mit welchem Ehrgeiz, Zielstrebigkeit und Motivation alle Schüler zum Lauf angetreten sind und wie jeder sein Bestes gegeben hat.

Lauftag 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s