Weihnachtspost der Wagrienschule

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

nun neigt sich ein Schulhalbjahr mit zahlreichen, auch kurzfristigen und schnell überholten Informationen dem Ende. Noch einmal wenden wir uns an Sie/Euch, um einen kleinen Rückblick und Ausblick zu geben.

Dieses Schulhalbjahr fand unter den besonderen Bedingungen der Corona-Pandemie statt, was die Abläufe in der Schule deutlich erschwert und die Schülerinnen und Schüler, die Eltern und auch die Lehrkräfte vor ganz neue Herausforderungen gestellt hat.

Es gab mehrere Stundenplanänderungen und das neue Fach „Distanzlernen“. Da die Wagrienschule bereits Erfahrungen im Umgang mit der Plattform IServ hatte, gab es bei der Arbeit damit nicht ganz so große Hürden und auch die Schülerinnen und Schülern der neuen 5. Klassen konnten in diesen Bereich schnell eingebunden werden.

Die Stadt Oldenburg i.H. als unser Schulträger hat durch finanziellen und personellen Aufwand dafür gesorgt, dass die Wagrienschule mit schnellem Internet (Glasfaseranschluss) und WLAN in allen Gebäuden ausgestattet wurde. Die drei Computerräume wurden technisch auf den neuesten Stand gebracht, die Schulleitung erhielt drei mobile Landesnetzrechner und es stehen 40 Laptops zur Ausleihe an Schüler*innen zur Verfügung. Eine große Anzahl davon ist bereits ausgegeben worden.

Somit gehen wir deutlich besser gerüstet in das erneut notwendige Distanzlernen, das jetzt leider wieder nötig wird.

Auch nach den Weihnachtsferien starten wir zunächst mit mindestens 2 Distanzlerntagen. Zu den Inhalten und über den Ablauf werden die Lehrkräfte ihre Schülerinnen und Schüler per IServ am Mittwoch, den 06.01.2021 bis 18.00 Uhr informieren. Wir bitten um Verständnis, dass diese nicht früher möglich sein wird, da die weiteren „Corona-Schulinformationen“ erst frühestens am 05.01.2021 zu erwarten sind.

Weder zum Zeitpunkt der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes, noch zum Stattfinden von schulischen Veranstaltungen (Praktika, Projektarbeiten, BOP, Wandertage, …) können wir zurzeit verlässliche Aussagen treffen.

Aktuelle Informationen sind zu finden in den IServ-News und im Blog Wagrienschule.net

Trotz der sehr starken Einschränkungen durch die Corona-Pandemie wünschen wir Ihnen und Euch ein schönes Weihnachtsfest im Kreise der Familie. Das Wichtigste sind in diesem Jahr nicht die Geschenke, sondern die Gesundheit und die Zeit, die man miteinander verbringt. Wir alle sind zuversichtlich, dass sich die Lage im Lauf des Jahres 2021 deutlich entspannt.

Auf diesem Wege möchten wir uns bei Ihnen und Euch für die Geduld, die Unterstützung und das Verständnis für die durch die schwierigen Bedingungen erschwerten Abläufen in diesem Jahr bedanken.

Wir wünschen allen eine beschauliche Weihnachtszeit und einen ruhigen Jahreswechsel.

Die besten Grüße aus der Wagrienschule sendet das Schulleitungsteam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s