Aktuelle Informationen der Schulleitung – KEIN Präsenzunterricht für ALLE Jahrgänge

Aufgrund neuer Informationen bzw. Vorgaben (Corona-Schulverordnung) des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur findet in der Woche vom 11.01. – 15.01.2021 für ALLE Jahrgangsstufen KEIN PRÄSENZUNTERRICHT statt!

Es gilt der Distanzlern-Stundenplan!

Weitere Informationen von der Schulleitung folgen am Montag, den 11.01.2021.

Wir bitten die Kurzfristigkeit der Information zu entschuldigen.

Das Schulleitungsteam der Wagrienschule

Aktuelle Informationen der Schulleitung – Distanzlernen Jhg. 5-8 und Präsenzunterricht Jhg. 9/10 ab Montag, 11.01.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten, liebe Schüler*innen,

sicherlich haben Sie die verschiedensten Pressemeldungen der letzten Tage verfolgt. Dieses Schuljahr ist und bleibt für uns alle weiterhin herausfordernd.

Folgendes gilt ab Montag, den 11.01.2021:

Die Jahrgangsstufen 5 bis 8, Flex0 und Flex1 starten ab Montag mit dem Schulunterricht auf Distanz. Dafür haben wir Stundenpläne für die einzelnen Jahrgangsstufen erstellt, welche Ihr Kind bzw. ihr von den Klassenlehrkräften per IServ erhaltet.

Die Jahrgangstufen 9, 10 und Flex2 starten ab Montag mit dem Schulunterricht im Präsenz. Auch dafür haben wir Stundenpläne erstellt, die Ihr Kind bzw. ihr schon per Email erhaltet haben solltet.

Bei Fragen wenden Sie sich / wendet euch bitte an die Klassenlehrkräfte oder an die Schulleitung.

Viele Grüße sendet das Schulleitungsteam

Notbetreuung Klassenstufe 5/6 ab 11.Januar 2021

Die Notbetreuung findet ab Montag, den 11.01.2021 für die 5. und 6. Klassenstufe

von 07.40 – 12.55 Uhr statt. Dieses gilt für Kinder, deren Eltern in systemrelevanten

Bereichen beschäftigt sind.

Bitte melden sie ihr Kind bis 12.00 Uhr des Vortages per Email unter

wagrienschule.oldenburg@schule.landsh.de an.

Aktuelle Informationen der Schulleitung – Schulschließungen

Kein Präsenzunterricht bis Ende Januar – für Abschlussklassen Unterrichts- und Vorbereitungsangebote in Präsenz – …

Hier folgt nun ein Schulanschreiben von Bildungsministerin Prien: mbwk-20210106_Schulanschreiben_Ministerin_Prien.

Liebe Eltern, Erziehungsberechtigte und liebe Schüler*innen, alle weiteren Informationen über Distanzlern- Stundenpläne, Notbetreuung, Arbeitsmaterial und sonstiges Wissenswerte erfolgen zeitnah hier und über IServ.

Bleiben Sie weiterhin gesund, Ihr Schulleitungsteam

Aktuelle Informationen der Schulleitung – Schule nach den Weihnachtsferien

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens, kann zur Zeit noch nicht festgelegt werden, wie der Schulbesuch nach den Weihnachtsferien aussehen wird. Auf der Internetseite des Ministerium werden drei Möglichkeiten dargestellt.

Sobald wir neue Informationen erhalten, werden wir diese an alle Schüler*innen unserer Schule weiterleiten.

Im neuen Jahr wünschen wir Ihnen und Ihren Familien 12 frohe Monate, 52 glückliche Wochen, 365 bezaubernde Tage, 8760 einmalige Stunden, 525600 unvergessliche Minuten, 31536000 atemberaubende Sekunden und ganz ganz viel Gesundheit.

Das Schulleitungsteam

Notbetreuung am 07. und 08. Januar 2021

Am 07. und 08. Januar 2021 bieten wir von 07:40 Uhr – 12:55 Uhr für die Jahrgangsstufen 5-7 eine Notbetreuung an.

Für die Notbetreuung melden Sie Ihr Kind bitte bis zum 05. Januar 2021 bis 12:00 Uhr unter folgender Email- Adresse an:

wagrienschule.oldenburg@schule.landsh.de

Für alle anderen findet Homeschooling per IServ statt. Weitere Informationen dazu erhalten Ihre Kinder am Mittwoch, den 06.01.2021 von der Klassenlehrkraft per Email.

Bleiben Sie gesund!

Viele Grüße sendet das Schulleitungsteam

Weihnachtspost aus der Wagrienschule

Kinder schreiben für Senioren

In diesem Jahr ist alles anders! Wie oft hat man diesen Satz nun schon gehört. Wir werden die Festtage in einem kleinen Kreis verbringen und Onkel und Tante oder auch Oma und Opa nicht sehen können. Trotzdem haben wir unsere Familien, den Bruder, die Schwester, Mama und Papa, einen Freund oder eine Freundin, die mit uns am Tisch sitzen werden und die Geschenke unter dem Baum auspacken.

Aber wie geht es älteren Menschen, die keine Familienangehörigen besuchen können? Was machen die, die niemanden haben, an den sie ein Geschenk verschicken oder von dem sie Post erhalten?

Darüber haben Kinder der 5. und 7. Klassen der Wagrienschule gesprochen. Ein Zeitungsartikel hat dann den Anstoß gegeben, dass die Kinder die Idee hatten, diesen Menschen eine Freude zu bereiten. Mit einem Brief, einem Bild oder einer Weihnachtskarte wollten sie Grüße an die Senioren verteilen, die vielleicht keine Post im Briefkasten haben. Diese kleine Aufmerksamkeit kann Glück und Freude bringen. Es ist ein kleiner Beitrag der Kinder für eine besinnliche Zeit, in der alles so anders ist als sonst.

Der leuchtende Weihnachtsstern …

Die Tempo-Gruppe der Wagrienschule mit ihrem Lehrer Herrn Goncalves hatte von der Schulleitung die Herausforderung gestellt bekommen als Weihnachtsprojekt die Frontfenster des Erich Gebäudes zu schmücken.

Die Herausforderung wurde angenommen und eine „Glasmalerei“ mit dem Thema „Der Weihnachtsstern“ entstand.

In der farbigen Darstellung aus buntem Transparentpapier und dunklem Tonkarton, sind die Hirten und die drei Weisen aus dem Morgenland zu sehen, die das Jesuskind suchten. Im Zentrum steht der leuchtende Weihnachtsstern.

Unser Lob und Dank geht an die Schüler und Schülerinnen der Tempo-Gruppe: Simon, Diego, Mike, Beatrice, Alina, Jonas, Lucas, Mike, Pascal, Pjerre, Rafael und an Herrn Goncalves

Das wunderschöne, farbenprächtige Kunststück ist noch bis Mitte Januar in der Wagrienschule zu bewundern.