DaZ – A2/B1-Prüfung / DSD1-Prüfung 2020

Auch in diesem Schuljahr nahmen wieder DaZ-Schüler*innen unserer Schule an der A2-/B1-Sprachprüfung in Deutsch teil. Diese Qualifikation benötigen sie, um in Deutschland eine Ausbildung machen zu können.

Mit den schriftlichen Prüfungen hatten wir Glück, dass sie am 12.03.2020 stattfanden, also einen Tag vor der Schulschließung wegen der Corona-Epidemie. Die mündlichen Prüfungen mussten jedoch verschoben werden auf Mai, als es einige Lockerungen gab.

Wir sind wieder sehr stolz auf unsere Prüflinge. Einer hat es wieder unter die Besten in Schleswig-Holstein geschafft und ist seit diesem Schuljahr 2020/ 2021 Schüler am Freiherr-Vom-Stein Gymnasium. Alle anderen haben sich aber auch sehr wacker geschlagen, auch wenn einige es nicht ganz auf das B1-Niveau geschafft haben, so haben dennoch alle bestanden, denn es wird das A2/B1-Niveau getestet.
Die Diplomübergabe fand im ganz kleinen Rahmen unter Beachtung der aktuellen Hygienevorschriften statt.
Wir gratulieren allen sechs Teilnehmer*innen herzlich!

Leider waren zwei A2-/B1-Absolventen bei der Diplomübergabe nicht anwesend.

Unser bester Absolvent der DaZ – B1-Prüfung

Unter den Prüflingen des deutschen Sprachdiploms war auch Abdullah Arfeen, der im vergangenen Schuljahr bei uns in der 7. Klasse an der Wagrienschule war und diesem Schuljahr weiterhin den DaZ-Unterricht an unserem DaZ-Zentrum besucht hat. Er war von den 563 Absolvent/innen in Schleswig-Holstein an 11. Stelle und deshalb wurde ihm sein Diplom in feierlicher Runde in Kiel ganz offiziell überreicht.

Unsere DaZis (Deutsch als Zweitsprache-Schüler/innen) haben es geschafft!

10 DaZ-Schüler/-innen aus den 8. und 9. Klassen haben in diesem Jahr an der B1- Deutsch- Sprachprüfung teilgenommen, die sie benötigen, um hier eine Ausbildung zu machen. Einige sind erst ein gutes Jahr hier in Deutschland und bei uns an der Schule. In der Prüfung wird in Deutsch in etwa das verlangt, was ein deutscher Schüler für den Mittleren Bildungsabschluss in Englisch können muss, also eine recht anspruchsvolle Prüfung. Die mündliche Prüfung ist nun endlich vorbei und alle fühlen sich erleichtert, auch die DaZ-Lehrkräfte, Frau Fischer und Frau Feierabend.

                                                                        

Nun müssen wir alle nur noch die Daumen drücken, dass der schriftliche Teil auch bestanden ist, denn mündlich haben es alle geschafft!