Elternpost Nr. 1

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
heute erhalten Sie die erste Elternpost. In Zukunft werden wir Sie auf diesem Wege regelmäßig außerhalb von Iserv über Aktuelles aus der Schule informieren, solange wir uns im Lockdown befinden.


Folgende Dinge waren oder sind wichtig:

  1. Die größten Probleme mit unserer Schulplattform Iserv sind mit großer Unterstützung durch die Stadt Oldenburg als Schulträger nun dauerhaft behoben. Wir können störungsfrei arbeiten. Wenn doch hin und wieder Schwierigkeiten auftreten, dann liegt das nicht an den Servern der Schule. Auch die Leihgeräte sind an die Schülerinnen und Schüler verteilt worden, die bisher nicht mit entsprechenden Endgeräten arbeiten konnten.
  2. Ihre Kinder haben die Stundenpläne zum Distanzlernen per Mail von den Klassenlehrkräften über Iserv erhalten. Diese gelten solange, bis neue Anweisungen zum Thema Präsenz bzw. Homeschooling andere Planungen notwendig machen.
  3. Am Freitag, den 29. Januar, werden die Zeugnisse in der Schule ausgegeben. Hierfür erhalten Ihre Kinder von den Klassenlehrkräften eine E-Mail über Iserv mit einem Termin. Nur in diesem Zeitfenster kann das Zeugnis von einer Person (das Kind selbst, ein Elternteil oder ein Geschwisterteil gegen Vorlage einer Vollmacht) abgeholt werden. Es wird eine Notausgabe zwischen 11.45 Uhr und 12.30 Uhr über das Fenster des Sekretariats geben, wenn der Termin nicht eingehalten werden kann. Hierfür bitte bei den Klassenlehrkräften anmelden.
  4. Der bewegliche Ferientag am Montag, den 1. Februar, findet statt. Es gibt an diesem Tag aber auch eine Notbetreuung.
  5. Die Schulentwicklungstage (SE- Tage) werden verschoben auf 2 Nachmittage, sodass an diesen Tagen (Dienstag, der 2.2. und Mittwoch, der 3.2.) Unterricht nach dem Distanzlernplan bzw. in Präsenz für die Abschlussjahrgänge stattfindet.
  6. Vom 25. 1. bis zum 28.1. finden für die Jahrgänge 9, 10 und Flex 2 die Projektpräsentationen statt. In kleinen Gruppen stellen die Schülerinnen und Schüler jeweils 2 Lehrkräften ihre Produkte vor.
    Bitte wenden Sie sich mit Fragen oder Anregungen an die Ihnen bekannten Kontakte.
    Möchten Sie die Elternpost per E-Mail erhalten, wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrkraft Ihres Kindes. Wir senden Ihnen beste Wünsche aus der Schule.
    Bleiben Sie und Ihre Familien gesund.
    Das Schulleitungsteam

Aktuelle Informationen der Schulleitung – Ablauf der Zeugnisausgabe

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten

die Zeugnisausgabe wird in diesem Jahr etwas anders als üblich ablaufen.

Jeder Schüler/jede Schülerin erhält innerhalb eines vorgegebenen Zeitfensters einen Termin zur Abholung. (Pro 10 Minuten nicht mehr als 5 Zeugnisausgaben pro Klasse erlaubt.)

Die Ausgabe erfolgt an unterschiedlichen Eingängen unserer verschiedenen Gebäude. Den eingetielten Eingang erfährst du/ erfahren Sie von den Klassenlehrkräften.

Die Ausgabe der Zeugnisse findet direkt an dem angegebenen Eingang statt. Ihr bzw. Sie betreten dabei das Gebäude nicht.

Zur Abholung darf nur der Schüler /die Schülerin ODER ein Elternteil alleine erscheinen. In Ausnahmefällen ist auch das Abholen durch ein Geschwisterkind (mit Vollmacht) erlaubt.

Die Abholung darf nicht für Gespräche oder Beratungen mit den Lehrkräften genutzt werden.

Sollte es einem Schüler/einer Schülerin oder dem Elternteil nicht möglich sein, im
vorgegebenen Zeitfenster das Zeugnis abzuholen, bietet die Schule am 29.01.2021 von
11:45 – 12:30 Uhr eine Notausgabe am Fenster des Sekretariats an. Dafür müssen
sich die Eltern bei der Klassenlehrkraft anmelden.

Am Tag der Zeugnisausgabe findet kein Distanzlernen laut Stundenplan statt. Stattdessen findet eine Videokonferenz zum gemeinsamen Abschluss des Schulhalbjahres statt.

Das Angebot der Notbetreuung besteht an diesem Tag trotzdem.

Liebe Grüße

das Schulleitunsgteam

Aktuelle Informationen der Schulleitung – Jhg. 9/10 – Lernangebote in Präsenz möglich

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

um etwas Licht in die Verwirrungen und kurzfristigen Änderungen zu bringen, gibt es hier einige wichtige Informationen.


Ab dem 18.01.2021 bieten wir die Möglichkeit an, Lernangebote in Präsenz wahrzunehmen.

(Bei den Klassen 9abc dürfen nur die Schüler teilnehmen, die den ESA anstreben.)


Der Präsenzunterricht wird angeboten für die Fächer, in denen schriftliche Abschlussarbeiten geschrieben werden (Deu, Ma, Eng).


Ich bitte zu bedenken, dass dieser Präsenzunterricht nicht mit regulärem Unterricht zu vergleichen ist, da eine Lehrkraft bis zu 3 Gruppen in 3 verschiedenen Räumen „unterrichten“ muss.

Die Lernangebote in Präsenz finden für die Klassenstufen 9/10 an folgenden Tagen statt:

Mo – Deutsch 1. – 3. Std
Mi – Mathe 1. – 3. Std
Do – Engl 1. – 3. Std

Die Lernangebote in Präsenz finden für die Klasse Flex2 an folgenden Tagen statt:

Mo – Deutsch 1. – 3. Std
Die – Mathe 1. – 3. Std
Do – Engl 1. – 3. Std

Gleichzeitig findet der jeweilige Unterricht in Distanz statt. D. h., dass ihr Kind den jeweiligen Unterricht entweder in Präsenz oder in Distanz erhält.

Die anderen Fächer werden über den Distanzlern-Stundenplan abgedeckt.

Für den Präsenzunterricht ist eine Anmeldung bei den jeweiligen Fachlehrern per Mail (IServ) nötig.
Für die Woche vom 18.01. – 22.01.2021 –> bis Do, den 14.01.2021 — 18.00 Uhr
Für die Woche vom 25.01. – 29.01.2021 –> bis Do, den 21.01.2021 — 18.00 Uhr

Fachlehrer können einzelne Schüler*innen zum Präsenzunterricht einladen, wenn sie dieses für notwendig erachten.

Viele Grüße sendet das Schulleitungsteam

Aktuelle Informationen der Schulleitung – KEIN Präsenzunterricht für ALLE Jahrgänge

Aufgrund neuer Informationen bzw. Vorgaben (Corona-Schulverordnung) des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur findet in der Woche vom 11.01. – 15.01.2021 für ALLE Jahrgangsstufen KEIN PRÄSENZUNTERRICHT statt!

Es gilt der Distanzlern-Stundenplan!

Weitere Informationen von der Schulleitung folgen am Montag, den 11.01.2021.

Wir bitten die Kurzfristigkeit der Information zu entschuldigen.

Das Schulleitungsteam der Wagrienschule

Aktuelle Informationen der Schulleitung – Distanzlernen Jhg. 5-8 und Präsenzunterricht Jhg. 9/10 ab Montag, 11.01.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten, liebe Schüler*innen,

sicherlich haben Sie die verschiedensten Pressemeldungen der letzten Tage verfolgt. Dieses Schuljahr ist und bleibt für uns alle weiterhin herausfordernd.

Folgendes gilt ab Montag, den 11.01.2021:

Die Jahrgangsstufen 5 bis 8, Flex0 und Flex1 starten ab Montag mit dem Schulunterricht auf Distanz. Dafür haben wir Stundenpläne für die einzelnen Jahrgangsstufen erstellt, welche Ihr Kind bzw. ihr von den Klassenlehrkräften per IServ erhaltet.

Die Jahrgangstufen 9, 10 und Flex2 starten ab Montag mit dem Schulunterricht im Präsenz. Auch dafür haben wir Stundenpläne erstellt, die Ihr Kind bzw. ihr schon per Email erhaltet haben solltet.

Bei Fragen wenden Sie sich / wendet euch bitte an die Klassenlehrkräfte oder an die Schulleitung.

Viele Grüße sendet das Schulleitungsteam

Notbetreuung Klassenstufe 5/6 ab 11.Januar 2021

Die Notbetreuung findet ab Montag, den 11.01.2021 für die 5. und 6. Klassenstufe

von 07.40 – 12.55 Uhr statt. Dieses gilt für Kinder, deren Eltern in systemrelevanten

Bereichen beschäftigt sind.

Bitte melden sie ihr Kind bis 12.00 Uhr des Vortages per Email unter

wagrienschule.oldenburg@schule.landsh.de an.

Aktuelle Informationen der Schulleitung – Schulschließungen

Kein Präsenzunterricht bis Ende Januar – für Abschlussklassen Unterrichts- und Vorbereitungsangebote in Präsenz – …

Hier folgt nun ein Schulanschreiben von Bildungsministerin Prien: mbwk-20210106_Schulanschreiben_Ministerin_Prien.

Liebe Eltern, Erziehungsberechtigte und liebe Schüler*innen, alle weiteren Informationen über Distanzlern- Stundenpläne, Notbetreuung, Arbeitsmaterial und sonstiges Wissenswerte erfolgen zeitnah hier und über IServ.

Bleiben Sie weiterhin gesund, Ihr Schulleitungsteam

Aktuelle Informationen der Schulleitung – Schule nach den Weihnachtsferien

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens, kann zur Zeit noch nicht festgelegt werden, wie der Schulbesuch nach den Weihnachtsferien aussehen wird. Auf der Internetseite des Ministerium werden drei Möglichkeiten dargestellt.

Sobald wir neue Informationen erhalten, werden wir diese an alle Schüler*innen unserer Schule weiterleiten.

Im neuen Jahr wünschen wir Ihnen und Ihren Familien 12 frohe Monate, 52 glückliche Wochen, 365 bezaubernde Tage, 8760 einmalige Stunden, 525600 unvergessliche Minuten, 31536000 atemberaubende Sekunden und ganz ganz viel Gesundheit.

Das Schulleitungsteam