Schulwechsel

„O wie gut erginge es manchen Menschen, wenn sie einmal aus ihrem Geleise herauskämen.“
(Seneca)

Nicht immer hat der alte Seneca Recht. Die erste Frage ist: ‚Warum?‘ die zweite: ‚Was kann es wirklich bringen?‘

Gar keine Frage gibt es, wenn ein Umzug in unseren Einzugsbereich allgem_schulwechselansteht – dann sind wir einfach DIE Schule 😉
Aber was ist, wenn es jemanden zu uns zieht oder vielleicht eher von der bisherigen Schule ’schiebt‘?
Ein Wechsel will dann sehr überlegt sein. Probleme mit Lehrkräften? – Kann es bei uns auch geben. Schwierigkeiten mit Klassenkameraden/-innen? Sind bei uns nicht ausgeschlossen. Keine Motivation? …

Grundsätzlich sollte so ein Wechsel nur zum Schuljahresbeginn stattfinden, aber es gibt begründete Ausnahmefälle. In den meisten Fällen ist es gut, wenn Sie sich vorher mit der aktuellen Schule beraten haben. Außerdem ist es wichtig zu bedenken, dass evtl. der Schulweg deutlich mehr Zeit in Anspruch nimmt und erheblich früher aufgestanden werden muss…

Aber: Wir beraten Sie gern völlig ergebnisoffen, wenn Sie mit dem Gedanken spielen, dass ihr Kind die Schule wechseln sollte. Machen Sie mit uns einen Termin und dann reden wir persönlich miteinander.